Android update downloaden

Die meisten Systemupdates und Sicherheitspatches erfolgen automatisch. So überprüfen Sie, ob ein Update verfügbar ist: Android-Geräte im Feld können OTA-Updates (Over-the-Air) für das System, die Anwendungssoftware und die Zeitzonenregeln empfangen und installieren. In diesem Abschnitt werden die Struktur der Aktualisierungspakete und die tools beschrieben, die zum Erstellen dieser Pakete bereitgestellt werden. Es ist für Entwickler gedacht, die OTA-Updates auf neuen Android-Geräten funktionieren lassen möchten, und für diejenigen, die Update-Pakete für freigegebene Geräte erstellen möchten. Pixel-Handys installieren heruntergeladene Android-Updates im Hintergrund. Die installierten Updates werden aktiv, wenn Sie Ihr Telefon das nächste Mal neu starten. Erfahren Sie, wie Sie ein Pixel-Telefon neu starten. OTA-Updates wurden entwickelt, um das zugrunde liegende Betriebssystem, die auf der Systempartition installierten schreibgeschützten Apps und/oder Zeitzonenregeln zu aktualisieren. Diese Updates wirken sich nicht auf Vom Benutzer von Google Play installierte Anwendungen aus. Feindliche Downloader-Apps können nicht ohne Erlaubnis betrieben werden. Benutzer erlauben nun die Installation von APKs pro Quelle.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Telefon mindestens 20 % belastet wird, bevor Sie fortfahren. Schließen Sie Ihr Telefon über das mit ihrem Telefon gelieferte USB-Kabel an Ihren Computer an, und öffnen Sie dann Smart Switch auf Ihrem Computer. Wenn ein Softwareupdate verfügbar ist, werden Sie von Smart Switch möglicherweise automatisch aufgefordert, die Software zu aktualisieren, oder sie werden aufgefordert, die Software zu aktualisieren. Klicken Sie auf Aktualisieren, und verwenden Sie die Eingabeaufforderungen auf dem Bildschirm, um die erforderlichen Dateien herunterzuladen und den Aktualisierungsvorgang abzuschließen. Denken Sie daran, dass Ihr Telefon während des Aktualisierungsvorgangs ein- und ausgeschaltet werden kann. Ab Android 8.1 können OEMs aktualisierte Zeitzonenregeldaten an Geräte übertragen, ohne dass ein Systemupdate erforderlich ist. Dieser Mechanismus ermöglicht es Benutzern, zeitnahe Updates (wodurch die Nutzungsdauer eines Android-Geräts verlängert wird) und OEMs Zeitzonenaktualisierungen unabhängig von Systemabbildaktualisierungen zu testen. Weitere Informationen finden Sie unter Zeitzonenregeln. Wenn ein Update mit dem Herunterladen beginnt und nicht beendet wird, wird es ihr Gerät in den nächsten Tagen automatisch erneut versuchen. Wenn es erneut versucht wird, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Öffnen Sie die Benachrichtigung, und tippen Sie auf die Aktualisierungsaktion. Sie können auch auf den Schalter tippen, um den automatischen Download über Wi-Fi zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn diese Option aktiviert ist, wird Ihr Telefon automatisch aktualisiert, wenn es mit einem WI-Fi-Netzwerk verbunden ist. Wenn diese Option deaktiviert ist, müssen Sie Ihr Telefon manuell aktualisieren. Hinweis: Trennen Sie das USB-Kabel nicht, und verwenden Sie Das Telefon erst, wenn das Update abgeschlossen ist. Software-Updates sind wie Ölwechsel und Tune-ups für Ihr Telefon – sie halten die Dinge reibungslos laufen. Sie helfen auch, die Benutzeroberfläche zu verbessern, die Sicherheit zu erhöhen und kleinere Fehler zu entfernen. Wir empfehlen, die Software Ihres Telefons zu aktualisieren, wann immer eine neue Version verfügbar ist, damit Sie sicherstellen können, dass Ihr Telefon in Top-Form bleibt.